Königsbrünnele

Bild
LupeFoto: 2018-05-05

Standort

Königsrain im Herrenberger Stadtwald am westlichen Steilabfall des Schönbuch.

Position: Internetkarte

Beschriftung

Könisbrünnele
1752 – 1948.

Geschichte

Wie die an einem Baum oberhalb des Brunnens angebrachte Tafel erklärt, versorgte die Quelle durch eine Wasserleitung über 150 Jahre lang einen öffentlichen Brunnen in Herrenberg. Der Königsbrunnen in der Schuhgasse Ecke Turmgässle existiert noch.

Wer weiteres dazu beitragen kann und möchte, bitte Post an mich E-mail.



Impressum Datenschutz Urheberrecht Lizenzen Stand: