Dürrstein

Bild
BildFoto: 2004-02-09

Standort

Bromberghang, Steiniger Weg, Ecke Häuslestriebstr. und Falkenkopfweg.

Position: Internetkarte

Inschrift

Ludwic Dürr
unterföster der
weilim schön=
bucher Huth
fiel hier am 28.
april 1813 als
Opfer seines dinst
Eifers  durch
einen Schus
von einem wilderer
dis Denckmal
sezt ihm der Rev
Förster Bechtner

Geschichte

Leider nicht bekannt.

Wer etwas dazu beitragen kann und möchte, bitte Post an mich E-mail.

Bemerkungen

Wilderei war wohl ein großes Problem im Schönbuch. Eigentlich nicht verwunderlich, da sich die Fürsten zeitweise mehr um das Wild sorgten als um die Menschen ihrer Länder. Letztmalig wurde 1913 am Betzenberg nahe Waldenbuch ein Forstbeamter von einem Wilderer getötet.

Impressum Datenschutz Urheberrecht Lizenzen Stand: